Das tägliche bisschen Wahnsinn...

So, nun isses also soweit...

...ich bin unter die Blogger gegangen, wer hätte das gedacht - ich jedenfalls nicht!

 Gut, die Idee ist schon so alt wie die Blogs selbst sind, die kam vor ca. 8 Jahren auf, als ich noch im Norden lebte und mein tägliches bisschen Wahnsinn auf der Autobahn erleben durfte. Da hätte man locker jeden Tag eine Geschichte über wahnsinniges Verhalten diverser Verkehrsteilnehmer schreiben können.

Aber immer nur Autobahn war dann doch irgendwie nicht Stoff genug für einen Blog.

Ein Werbespot gestern im Radio hat mich jetzt dazu animiert, meine Gedanken in Form eines Blogs loszuwerden. Der wird dann auch gleich mein erstes "tägliches bisschen Wahnsinn" sein.

Ansonsten: viel Spass beim Lesen emotion

2.4.09 10:55

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung